• Gemeinssam für Energie und Wasser
  • Gemeinssam für Energie und Wasser
  • Gemeinssam für Energie und Wasser
HomeProdukteAktuellesUnternehmenNetzeService

Günstiger Strom für Nienburg

bei einem Verbrauch bis 100.000 kWh/Jahr

gültig ab 01.04.2021
Arbeitspreis
ct/kWh
brutto (netto)

Grundpreis
EUR/Jahr
brutto (netto)

Messstellenbetrieb
EUR/Jahr*
brutto (netto)

28,71 (24,13) 96,00 (80,67)  11,69 (9,82)

bei einem Verbrauch bis 100.000 kWh/Jahr

gültig ab 01.04.2021
Arbeitspreis
ct/kWh
brutto (netto)
Grundpreis
EUR/Jahr
brutto (netto)

Messstellenbetrieb
EUR/Jahr*
brutto (netto)

29,06 (24,42) 96,00 (80,67) 11,96 (10,05)

 

bei einem Verbrauch bis 100.000 kWh/Jahr

gültig ab 01.04.2021
Arbeitspreis
ct/kWh
brutto (netto)
Grundpreis
EUR/Jahr
brutto (netto)

Messstellenbetrieb
EUR/Jahr*
brutto (netto)

27,83 (23,39) 96,00 (80,67)  15,41 (12,95)

*Der Messstellenbetrieb wird auf der Rechnung separat berechnet und ausgewiesen. Er gilt nur für konventionelle Eintarifzähler. Für konventionelle Zweitarifzähler, moderne Messeinrichtungen (mME) und intelligente Messsysteme (iMS) werden abweichende Kosten in Rechnung gestellt. Diese Kosten sind dem Preisblatt zu entnehmen.

EASY Strom setzt sich folgendermaßen zusammen: 27,8 Prozent Erdgas, 11,7 Prozent Kohle, 60,3 Prozent erneuerbare Energien (finanziert aus der EEG-Umlage) 0,2 Prozent sonstige erneuerbare Energien. Damit sind 217 g/kWh CO2-Emissionen und kein radioaktiver Abfall verbunden.

Zum Vergleich: 
In Deutschland setzt sich der Energiemix im Durchschnitt so zusammen: 13,5 Prozent Kernkraft, 29,0 Prozent Kohle, 11,9 Prozent Erdgas, 1,3 Prozent sonstige fossile und sonstige Energieträger, 40,4 Prozent erneuerbare Energien (finanziert aus der EEG-Umlage) sowie 3,9 Prozent sonstige erneuerbare Energien. Damit sind 352 g/kWh CO2-Emissionen und 0,0004 g/kWh radioaktiver Abfall verbunden.

 

Preise und Geltungsbereich

  • Diese Preise gelten im jeweiligen Netzgebiet.
  • Der Gesamtpreis setzt sich aus einem verbrauchsunabhängigen Grund- und einem verbrauchsabhängigen Arbeitspreis zusammen.
  • Die vorgenannten Nettopreise enthalten den Energiepreis und die Kosten für den Messstellenbetrieb (inkl. Messung für eine konventionelle Messeinrichtung; Mehrkosten für eine moderne Messeinrichtung oder ein intelligentes Messsystem gemäß § 2 Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) werden zusätzlich berechnet) - soweit diese Kosten der Nienburg Energie GmbH in Rechnung gestellt werden. Sie enthalten außerdem die Umlage nach § 60 Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG - im Kalenderjahr 2021: 6,500 Cent pro kWh), das an den Netzbetreiber abzuführende Netzentgelt (einschließlich Blindstrom), den vom Netzbetreiber erhobenen Aufschlag nach § 26 Kraft-Wärme-Kopplungs-Modernisierungsgesetz (KWKG), die vom Netzbetreiber erhobene Umlage nach § 19 Abs. 2 Stromnetzentgeltverordnung (StromNEV), die Umlage nach § 17 f Abs. 5 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), die Umlage nach § 18 Verordnung zu abschaltbaren Lasten (AbLaV), die Konzessionsabgabe gemäß § 2 der Konzessionsabgabenverordnung (KAV) sowie die Stromsteuer (derzeit 2,05 Cent pro kWh).
  • Die Bruttopreise beinhalten die Umsatzsteuer von derzeit 19 Prozent. Maßgeblich für Verträge und Rechnungen sind die Nettopreise. Rundungsdifferenzen durch die Umsatzsteuer sind möglich.


Abrechnungsgrundlage

  • Der Kunde wird zu den oben genannten Preisen abgerechnet, die für den im Abrechnungszeitraum für den Kunden festgestellten Verbrauch gelten. Abschläge werden so berechnet, dass der voraussichtliche Verbrauch des Kunden im Abrechnungsjahr mit den hierfür geltenden Preisen angesetzt wird.

 

Sie möchten EASY Strom beziehen? Dann klicken Sie hier.


Sie wohnen nicht in einem der oben genannten Netzgebiete? Gern prüfen wir, ob wir Ihnen ein attraktives Lieferangebot unterbreiten können.

Für Verbräuche über 100.000 kWh/Jahr erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.