• Gemeinssam für Energie und Wasser
  • Gemeinssam für Energie und Wasser
  • Gemeinssam für Energie und Wasser
HomeProdukteAktuellesUnternehmenNetzeService

Die Schlichtungsstelle

Wir sind stets um einen ehrlichen und transparenten Dialog mit unseren Kunden bemüht. Kommt es trotzdem zu Meinungsverschiedenheiten, wollen wir diese gern gemeinsam mit dem Kunden klären und eine passende Lösung finden. Darüber hinaus hat der Gesetzgeber für die Fälle, in denen trotz aller Bemühungen keine befriedigende Lösung gefunden werden konnte, eine Schlichtungsstelle gegründet. Hier finden Sie die Kontaktmöglichkeiten, um die Schlichtungsstelle zu erreichen:

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Montag bis Freitag 10 bis 16 Uhr
Telefon 030 2757240-0
E-Mail info@schlichtungsstelle.de  
www.schlichtungsstelle-energie.de
 

Streitbeilegungsverfahren

Energieversorgungsunternehmen, Messstellenbetreiber und Messdienstleister (Unternehmen) sind verpflichtet, Beanstandungen von Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB (Verbraucher) insbesondere zum Vertragsabschluss oder zur Qualität von Leistungen des Unternehmens (Verbraucherbeschwerden), die den Anschluss an das Versorgungsnetz, die Belieferung mit Energie sowie die Messung der Energie betreffen, im Verfahren nach § 111a EnWG innerhalb einer Frist von vier Wochen ab Zugang beim Unternehmen zu beantworten. Verbraucherbeschwerden sind zu richten an: 



Stadtwerke Nienburg Weser / GmbH bzw. Nienburg Energie GmbH 

An der Breiten Riede 9
9
31582 Nienburg

Telefon 05021 9775-0

E-Mail service@stadtwerke-nienburg.de 



Ein Verbraucher ist berechtigt, die Schlichtungsstelle nach § 111b EnWG zur Durchführung eines Schlichtungsverfahrens anzurufen, wenn das Unternehmen der Beschwerde nicht innerhalb der Bearbeitungsfrist abgeholfen hat oder erklärt hat, der Beschwerde nicht abzuhelfen. §14 Abs. 5 VSBG bleibt unberührt. Das Unternehmen ist verpflichtet an dem Verfahren bei der Schlichtungsstelle teilzunehmen. Die Einreichung einer Beschwerde bei der Schlichtungsstelle hemmt die gesetzliche Verjährung gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 4 BGB. Das Recht der Beteiligten, die Gerichte anzurufen oder ein anderes Verfahren nach EnWG zu beantragen, bleibt unberührt.

Verbraucher haben die Möglichkeit, über die Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) der Europäischen Union kostenlose Hilfestellung für die Einreichung einer Verbraucherbeschwerde zu einem Online-Kaufvertrag oder Online-Dienstleistungsvertrag sowie Informationen über die Verfahren an den Verbraucherschlichtungsstellen in der Europäischen Union zu erhalten. Die OS-Plattform kann unter folgendem Link aufgerufen werden: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Allgemeine Informationen zu Verbraucherrechten

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Postfach 8001                                                                                                                   53105 Bonn

Telefon: 030 / 22480-500                                                                                                   oder 0 18 05 / 101000

Fax 030 / 22480-323

E-Mail verbraucherservice-energie@bnetza.de
www.bundesnetzagentur.de